Wundermittel Knoblauch

Trennkost ist eine von William Howard Hay zu Beginn des 20. Jahrhunderts[1] entwickelte Ernährungsform, bei der hauptsächlich eiweißhaltige und kohlenhydrathaltige Lebensmittel nicht gleichzeitig bei einer Mahlzeit gegessen werden. Es handelt sich um eine Diät, die von vielen als Methode zur Gewichtsreduktion angesehen wird. Nach der „Trennkostlehre“ darf generell fast alles gegessen werden, nur wenige Lebensmittel werden ausgenommen, z. B. Hülsenfrüchte. Es werden weder die Mengen noch die zugeführte Nahrungsenergie erfasst. Die der Trennkost zugrunde liegenden Theorien sind medizinisch aber mittlerweile widerlegt. In Deutschland wurde die Trennkost vor allem durch den Arzt Heinrich Ludwig Walb (1907–1992) bekannt gemacht.
Benutzeravatar
Ronald Schwab
Administrator
Administrator
Beiträge: 462
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 19:37
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Wundermittel Knoblauch

Ungelesener Beitrag von Ronald Schwab » So 2. Feb 2020, 01:12

Wundermittel Knoblauchsirup – 10 x stärker als Penizillin (Rezept)
Alles was du brauchst, ist Apfelessig, Knoblauch und etwas Honig. Jede der Zutaten besitzen erstaunliche gesundheitliche Vorteile. Vermischt man diese, erhöht sich der gesundheitliche Effekt.
Seit Jahrtausenden wird Knoblauch erfolgreich gegen alle Art von Krankheiten auf der ganzen Welt eingesetzt. Da wir heute wissen, was alles Gutes in Knoblauch enthalten ist, schwören immer mehr Menschen drauf.
Knoblauch kann zur Vorbeugung von allerlei Infekten bis hin zu Krebs angewandt werden.
Wirksame Alternativen bei Infektionen durch resistente Bakterien, Krankenhauskeime und MRSA – Pflanzliche Antibiotika >>>.
Warum sollte ich diesen Knoblauchsirup einnehmen?
Der Knoblauchsirup
verbessert das Immunsystem,
senkt den Blutdruck und entfernt schlechtes Cholesterin.
Regelmäßig eingenommen reduziert dieses Hausmittel
das Auftreten von Erkältungen und Infektionen,
ist nützlich gegen Gicht, Arthritis und Gelenkschmerzen.
Wie macht man dieses Knoblauchsirup?
Zutaten:
8 geschälte und leicht zerkleinerte Knoblauchzehen
200ml Honig
50ml Apfelessig
Anleitung:
Die Knoblauchzehen in einen Mixer geben und zu einem Brei verarbeiten.
Den Honig und den Apfelessig hinzugeben und für 10-15 Sekunden mit hoher Geschwindigkeit mischen.
Anschließend Das Glas mit der Mischung in einen Topf mit heißem Wasser stellen und ca 15 minuten auf Stufe 1 erhitzen. Jedoch nicht höher als 40 Grad
Danach gießt du die Mischung in ein verschließbares Glas. Diese Mischung solltest du für 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Jeden Tag sollte die Tinktur durchgemischt werden. Nach 5 Tagen ist die Mischung fertig.
Dosierung:
Gib 2 TL des Knoblauchsirups in ein Glas Wasser und trinke es morgens auf nüchternen Magen. Die Knoblauchsirup ist sehr stark und sollte nicht direkt getrunken werden, immer verdünnen!
Gesundheitsvorteile der Knoblauchsirup-Zutaten
Honig – Antibakteriell, antiviral und antifungal. Honig wird auch oft bei schlimmen Husten verwendet. Kalt geschleudertem Honig ist am effektivsten. Es muss darauf geachtet werden, dass der Honig nicht über 42° erhitzt wird, da sind das Bakterienleben darin leidet.
Apfelessig – Enthält verschiedene Phytonährstoffe, die Krebs und Bein Krämpfe vorbeugen. Es enthält Zitronensäure, die helfen kann, Nierensteine ​​aufzulösen.
Knoblauch – Antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Knoblauch trägt dazu bei, das Immunsystem zu stärken. Das enthaltene Allicin macht ihn zu einem der stärksten natürlichen Antibiotika auf dem Planeten.
Ronald Johannes deClaire Schwab
Mentor
Gastronom
Veranstaltungsberater
Coaching & Beratung
Gesundheitsberater
Medizinischer Meta-Physiker & Chemiker
Obmann - Underground Life Club
ULC e.V. IV-Vr 442/b/VVW/96
Wien/Vienna-Österreich/Austria-EU
https://www.bodhie.eu

Antworten

Zurück zu „Gesunde Ernährung - Trennkost“